Rock in der Herzogscheune 2010 - Das war´s

     

Rock in der Herzogscheune 2010

Benefizkonzert in Walsdorf

Indoor-Open-Air

am Freitag, den 14.05 

Es ist vollbracht!!! Anstrengende Auf- und Abbauarbeiten wurden, bedingt durch einen klasse Abend, schnell vergessen. Ein ganz herzliches Dankeschön an Carson, What about carson, Timm Full und alle fleißigen Helfer.

Insgesamt tummelten sich 20 Musizierende, plus Chor, auf der Bühne - es hat rießig Spaß gemacht!

Carson legte gleich einen fullminaten Start aufs Parkett, innerhalb kürzester Zeit brodelte der Saal und die zahlreichen Fans der fünf in schwarz gekleideten Jungs tanzten, klatschten und sangen, was das Zeug hielt.

What about carson, drei professionelle Musiker, die schon seit vielen Jahren im Geschäft sind und in dieser Formation seit 2007 musizieren, nahmen den Schwung der ersten Band auf und begeisterten das Publikum mit eigenen Liedern und Traditionals. Am Schluss gesellten sich die Brass friends und zwei Mitglieder von Second Hand dazu, um die Good times Polka zu zelebrieren. Natürlich ließen es sich die Brass friends nicht nehmen, diesmal unterstützt vom Gitarristen und Bassisten von Carson, mit ihren Blasinstrumenten den Saal beben zu lassen.

Etwas später als geplant betrat Second Hand die Bühne und setzte mit "Great balls of fire" gleich mal ein Zeichen. Bilder haben wir leider bis heute noch nicht - ist immer ´n bischn schwierig zu spielen und zu fotografieren. Außertourlich war diesmal " Another brick in the wall" dabei, außerdem hat Sebastian Hensiek, Trompeter bei Carson, spontan unser "Sweet home Chicago" verstärkt! 

akitvmarkt Arno Döring, Schreinerei Habenstein, Grafikstudio "Das blaue Haus", Brauerei Mühlenbräu, Elektrotechnik Michael Ullrich und ein großes Dankeschön an alle Mitstreiter!!!

 

Second Hand Blues and Rock live echt überraschend Gitarren Bass Schlagwerk Saxophon Geige Sänger Sängerin